Startseite AELF Wertingen

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Wertingen ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren im Landkreis Dillingen. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum Rinderzucht sowie Schweinezucht und -haltung.

Meldungen

Anmeldung bis 17. Februar, Auftaktveranstaltung 21. Februar 2018
Forstliche Gutachten zur Situation der Waldverjüngung 2018

Mann mit Fernglas

Foto: Jasmina007 / istockphoto.com

leer vorhanden

Das Forstliche Gutachten soll den Beteiligten eine Hilfe sein, um einvernehmlich gesetzeskonforme Abschusspläne aufzustellen. Dazu wird das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Wertingen im März und April 2018 wieder in allen Waldbesitzarten im Landkreis Dillingen eine Inventur der Waldverjüngung vornehmen.  Mehr

21. Februar 2018 in Attenhofen
Digitalisierung im Ackerbau

Blick in das Cockpit eines Traktors mit modernen Digitalgeräten.
leer vorhanden

Wie ist der aktuelle Stand der Landtechnik? Rentiert sich eine Investition auch für kleinere Betriebe? Antworten gibt eine Infoveranstaltung am Mittwoch, 21. Februar 2018, in Attenhofen (Landkreis Neu-Ulm). Experten aus Forschung und Praxis referieren zum Thema 'Digitalisierung im Ackerbau' und stehen für Fragen zur Verfügung.  Mehr

Netzwerk
Jahresprogramm 2018 für Familien mit Kindern bis zu drei Jahren

Kleiner Junge lacht

© fotolia.com

leer vorhanden

Das "Netzwerk Junge Eltern/Familien" bietet kostenfreie Veranstaltungen zu Ernährung und Bewegung für Eltern mit Kindern im Alter von 0 bis 3 Jahren im Landkreis Dillingen an. Für das Jahr 2018 sind bewährte und neue Kurse für Junge Familien dabei.  Mehr

Schwäbischer Direkvermarktertag am 28. Februar 2018
Neue Vermarktungswege in der Direktvermarktung

Großformatiges Schild an Zaun mit Aufschrift 'Hofladen nächste Einfahrt' und 'Eierautomat'
leer vorhanden

Das Verbraucherverhalten hat sich in den vergangenen Jahren fundamental verändert. Das ist für Direktvermarkter nicht nur eine Herausforderung, sondern auch eine Chance. Der Direktvermarktertag am Mittwoch, 28. Februar 2018, in Nordendorf gibt Hilfestellung, um im Betrieb die Weichen richtig zu stellen.  Mehr

Qualifizierung am 8. März 2018
Referentin für Hauswirtschaft bei Alltags- und Pflegebegleitern werden

Frauen im Seminar besprechen sich und machen Notizen

© Woodapple - fotolia.com

leer vorhanden

Im Rahmen der Pflegeversicherung können Alltags- und Pflegebegleiter hauswirtschaftliche Dienstleistungen abrechnen - brauchen dafür jedoch eine Schulung. Für diese Schulungen wiederum suchen soziale Träger und Kommunen fachkompetente Referentinnen. Das AELF Mindelheim informiert am 8. März 2018 über die Referententätigkeit.  Mehr

Rückblick
Bäuerinnentag 2018

Frauen im Veranstaltungssaal
leer vorhanden

Zum fünften Mal führten die Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Wertingen und Nördlingen zusammen mit dem Fachzentrum Rinderhaltung aus Mindelheim einen Bäuerinnentag durch. Etwa 70 Bäuerinnen begrüßte Kreisbäuerin Annett Jung in Bissingen.  Mehr

Düngebedarfsermittlung Stickstoff und Phosphat 2018

leer vorhanden

Vor der ersten Düngung von Acker- und Grünland muss der Stickstoff- und Phosphatbedarf des Pflanzenbestands, der auf der Fläche steht bzw. stehen wird, schriftlich ermittelt werden. Die Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) hat alle Informationen sowie den Zugang zum EDV-Programm zusammengestellt.  Mehr

Fit for Job - AELF Wertingen ist dabei
Hauswirtschaft präsentiert sich auf Berufsinformationsmesse

Messestand Hauswirtschaft mit Tresen und Roll-Ups
leer vorhanden

Am Samstag, 24. Februar 2018, findet die große Berufsmesse 'Fit for Job' in Höchstädt in der Nordschwabenhalle statt. 'Die Zukunft gehört den hauswirtschaftlichen Berufen', ist sich Bildungsberaterin Siglinde Ballis sicher. Sie präsentiert die Hauswirtschaft mit ihren Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten am Stand 4.  Mehr

Infoveranstaltung Bauen in der Landwirtschaft am 22. Februar 2018
Neuerungen bei Immissionsschutz und Anlagenverordnung

Milchviehstall
leer vorhanden

Zum Thema 'Neuerungen beim Immissionsschutz und bei der Anlagenverordnung' findet am Donnerstag, 22. Februar 2018, im Wirtshaus 'Zum Kratzhof' in Harburg eine Infoveranstaltung der Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Nördlingen und Wertingen statt.  Mehr

Fachtagung Gemeinschaftsverpflegung am 8. März 2018
Im Mittelpunkt is(s)t der Mensch

Koch reicht einen Teller mit Essen

© Getty RF

leer vorhanden

Die Fachtagung am 8. März 2018 in Leipheim legt den Fokus auf das Verpflegungsangebot für die Essensgäste. Um Verantwortliche bei den täglichen Herausforderungen zu unterstützen, geben Experten zu verschiedenen Themen Informationen, Anregungen und praktische Tipps.  Mehr

Meisterbriefe und Meisterpreise in der Hauswirtschaft überreicht
Zwei neue Meisterinnen in der Region

leer vorhanden

115 Meisterinnen der Hauswirtschaft aus ganz Bayern erhielten im Oktober 2017 in Ansbach ihre Meisterbriefe. Mit Simone Deisenhofer, Wertingen, und Susanne Muff, Eppisburg, waren auch zwei Meisterinnen aus unserer Region dabei.  Mehr

Im Landkreis Dillingen
Sperrfrist für stickstoffhaltige Düngemittel verschoben

Düngung

© mirpic - fotolia.com

leer vorhanden

Das Fachzentrum Agrarökologie Krumbach hat die Verschiebung der Sperrfrist für stickstoffhaltige Dünger auf Grünland, Dauergrünland und Ackerland mit mehrjährigem Feldfutterbau (bei einer Aussaat bis zum 15. Mai) im Landkreis Dillingen auf den Zeitraum 29. November 2017 bis einschließlich 28. Februar 2018 angeordnet.  Mehr

Termine
Sachkundenachweis im Pflanzenschutz

Vorderseite des Sachkundenachweises Pflanzenschutz
leer vorhanden

Das Pflanzenschutzgesetz verpflichtet sachkundige Personen, sich regelmäßig fortzubilden. Im Herbst und Winter gibt es mehrere Fortbildungsveranstaltungen zur Sachkunde im Landkreis Dillingen.  Mehr

Gewässer sollen guten ökologischen Zustand erreichen
Demonstrationsbetriebe im Landkreis Dillingen

Gewässerschutz

© igraf - fotolia.com

leer vorhanden

Die EU-Wasserrahmenrichtlinie will bis spätestens 2027 für die Gewässer einen guten ökologischen Zustand erreichen. Die Landwirtschaft ist dabei gefordert, ihren Nährstoffeintrag zu reduzieren. Zwei Betriebe im Landkreis stehen beispielhaft für einen nachhaltigen, ressourcenschonenden Umgang mit Gewässern, Grundwasser, Boden und Klima.  Mehr

Für Real- und Mittelschulen
Ernährungshandwerk erleben

Logo Ernährungshandwerk erleben
leer vorhanden

Das Angebot 'Ernährungshandwerk erleben' soll bayerische Schülerinnen und Schüler für heimische handwerklich hergestellte Lebensmittel begeistern. Für die siebten bis neunten Klassen von Mittel- und Realschulen steht dabei die Frage im Mittelpunkt 'Wer stellt wie und wo welche regionalen Produkte her?'.  Mehr

Veranstaltungen buchen

- Junge Eltern/Familie
- Generation 55plus
- Bildungsprogramm Landwirt
- Akademie für Diversifizierung
- Gemeinschaftsverpflegung

Erlebnis Bauernhof

  • Logo: Erlebnis Bauernhof - Lernprogramme für Grund- und Förderschulen

Regionale Anbieter

  • Regionales Bayern 170px